Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Expedia.at

Kunde

Expedia ist ein US-amerikanisches Online-Reiseb├╝ro und das viertgr├Â├čte Reiseb├╝ro in den USA. Das Unternehmen operiert ├╝ber die Vereinigten Staaten hinaus in 31 L├Ąndern. Expedia vermittelt sowohl Einzelleistungen wie Fl├╝ge, Hotel├╝bernachtungen, Mietwagen und Eintrittskarten f├╝r Sehensw├╝rdigkeiten als auch Pauschalreisen. Mit einem j├Ąhrlichen Umsatz von ├╝ber 5 Mrd. Dollar und mehr als 18.000 Mitarbeitern z├Ąhlt Expedia zu den ganz gro├čen Playern in der Welt der Online-Unternehmen.

Ausgangsituation

Im Vergleich zu den anderen L├Ąndern, in denen das Unternehmen operiert, gab es f├╝r expedia.at nur eine geringe Sichtbarkeit und schlechte Positionen in der Suchmaschine Google. Trotz verschiedener Ma├čnahmen der Expedia InHouse Marketingabteilung konnten Sichtbarkeit und Rankings nicht gesteigert werden.

Zielsetzung

Mit einer detaillierten Linkprofil-Analyse und einem detaillierten SEO Audit wurden die bisherigen Online-Marketing Ma├čnahmen von Expedia evaluiert und nach der Ursache f├╝r die Stagnation der Online-Performance von expedia.at in ├ľsterreich gesucht.

Strategie

Nach eingehenden Analysen aller SEO-relevanten Aspekten erarbeiteten wir ein Strategiepapier zur Optimierung der Internationalisierung von Expedia. Der Aufbau von qualitativen Backlinks auf starken ├Âsterreichischen Portalen sowie eine qualitative Contenterstellung waren zus├Ątzliche Ma├čnahmen, die von Expedia erfolgreich umgesetzt wurden.

Ergebnisse

F├╝r ├ľsterreich konnte ein Sichtbarkeitsanstieg um 40% verzeichnet werden sowie eine durchschnittliche Rankingsteigerung um 13%.

Sichtbarkeitsverlauf expedia.at/ AT

Takeaway

Der Aufbau qualitativer Backlinks sowie die Optimierung des Contents der Unternehmenswebseite brachte Expedia die lang ersehnten Sichtbarkeits- und Trafficsteigerungen.

Obwohl Expedia ├╝ber eine Inhouse SEO-Abteilung verf├╝gte, scheint es, dass diese ÔÇ×den Wald vor lauter B├ĄumenÔÇť nicht gesehen hat. Diese Erfahrung machen wir h├Ąufig. Externe Experten zu Rate zu ziehen ist bei einer Stagnation der Online-Performance in jedem Falle eine gute Wahl. Durch die externe Perspektive und die Erfahrung mit zahlreichen verschiedenen F├Ąllen k├Ânnen Problembereiche oftmals schneller und eindeutiger identifiziert werden und neuer wertvoller Input f├╝r die weiteren Marketinganstrengungen der Inhouse Abteilung gegeben werden.