Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Duplicate Content mit Copyscape identifizieren

Diese Lektion stellt das Tool Copyscape vor, mit Hilfe dessen duplicate content ausgewiesen werden kann.

Ein Tool wie Copyscape möchte ich Ihnen unbedingt zeigen. Mit Copyscape kann man herausfinden, ob die Inhalte einzigartig sind. Das heißt, ich kann den Text von einer Webseite herauskopieren und das Tool sagt mir dann, ob der Text so in dieser Form, schon irgendwo anders veröffentlicht wurde. Ich gehe hier mal raus, gehe hier rein ins Tool. Das kann man verwenden hier mit URL oder man kann auch Text reinkopiert in der Premium Version. Gehen wir einmal hier her und sagen einfach www.chip.de und schauen mal, ob es einen identen Content gibt, der noch irgendwo gefunden wird. Das Tool sagt mir dann, wie ident der Content ist. Also auf focus.de gibt es hier anscheinend was relativ ähnliches. Vielleicht gibt es irgendeinen Artikel der gerade auf der Startseite ist und der hier auch auf chip.de ist, also auf chip.de und aug focus.de. Schauen wir mal. Hier oben sehen wir 54 Wörter, 3% des Inhalts sind gleich. Da sehen wir hier interessanterweise ist das einfach hier dieser Beitrag der ident hier ist. Also da dürfte irgendein ein Feed sein, den hat halt focus.de auch und chip.de auch und das ist kein einzigartiger Content. Ist hier ganz gleich, dieser Inhalt. Das findet eben das Tool. Was man machen kann, im Premium Account ist, man kann Text hineinkopieren. Also hier kann man die URL angeben. Das funktioniert meistens auch recht gut. Wenn ich mich hier aber in den Premium Account einlogge, dann habe ich die Möglichkeit in ein Textfeld auch noch Content rein zu kopieren. Also ich kann hier entweder Text oder auch die URL reinkopieren. Ich glaube es kostet 1 Cent pro Credit. Also ist sehr leistbar. Ich kann hierher gehen und kam mir diese Hotelbeschreibung zum Beispiel rauskopieren, kopiere die da rein, in das Copyscape und mache den Premium Search. Dann wird eben ganz genau geschaut, wie viele dieser Wörter sind unique und wie viele nicht. Also neun Results haben wir hier. Wir können sagen, Compare Text. Also das ist das auf booking.com, das ist auf zürichhoteldesk.com, das ist auf booking.com eine andere URL, hotels-world.com. Schauen wir uns einmal an, dieses zürichhoteldesk.com, ähnlich das ist. Wenn ich hier draufklicke, wird zusätzlich dann noch eine schöne grafische Analyse gemacht. Aber sehe ich hier, das 131 Wörter gleich sind, 75%. Hier sieht man halt, dass die Hotelbeschreibung eigentlich eins zu eins dieselbe ist. Es fehlen halt hier nur die Rooms. Aber die Hotelbeschreibung sind die gleichen und das ist natürlich ein extremer Nachteil. Stellen Sie sich vor, Google möchte natürlich nicht immer und immer wieder dieselben Ergebnisse listen. Wenn ein User nach irgendetwas sucht und findet dann ein einen Inhalt und er ist nicht zufrieden damit und er würde dann zurück klicken und klickt dann wieder auf das nächste Ergebnis drauf und findet genau denselben Inhalt wieder. Dann vielleicht noch einmal beim dritten Mal. Das wäre natürlich eine ganz schlechte User Experience. Daher versucht Google wirklich den Urheber zu finden, also für den Text und diesen Text, den Urheber zuzuschreiben und den auch dann zu ranken. Wenn Sie der Dritte, Vierte, Hundertste, Tausendste sind, der genau denselben Inhalt verwendet, wird Google Sie ausfiltern und Sie werden nicht ranken. Hier greift auch das Google Panda Update.


Diesen Artikel Teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Jetzt GRATIS SEO Check Anfordern!

Ähnliche Artikel